top of page

«Meilenstein Heimeintritt» Persönliche, familiäre und finanzielle Veränderungen bewältigen.

Rotmonten den 25. Oktober 2023


Jede Lebensphase bringt ihre eigenen Herausforderungen und Chancen mit sich. Bei einem so einschneidenden Ereignis wie dem Heimeintritt, treten diese besonders hervor. Kurt und Marianne Ryser-Vogt, mit 33 Jahren Fachwissen rund ums Alter, und Angelika Steiner, als Sozialbegleiterin vom Altersheim Rotmonten, haben diesen Abend genutzt, um Licht ins Dunkel dieser Übergangszeit zu bringen.


Beleuchtet wurden die emotionalen und vielmals auch familiären Herausforderungen mit Geschichten aus der Praxis. Diese zeigten, wie wichtig Akzeptanz und Unterstützung in dieser Phase sind. Ihr Rat? Es ist nicht das Ende eines Kapitels, sondern der Anfang eines neuen, reichen Abschnitts des Lebens.


Angelika Steiner sagt zum Schluss: Die Praxis zeigt, dass jeder Eintritt in ein Alters- und Pflegheim stets individuell abläuft und eine sorgfältige Planung notwendig ist. Jedoch sieht die Realität manchmal ganz anders aus. Nicht selten muss es sehr schnell gehen. Für solche Fälle haben wir, sofern verfügbar, die Lösung mit bereits möblierten Ferienzimmern parat.

Beim anschliessenden Apéro bot sich ein idealer Rahmen, um auf persönliche Anliegen der Teilnehmenden näher einzugehen oder die Referierenden mit spezifischen Fragen zu löchern.




Opmerkingen


bottom of page